DAS BUCKLIGE MA�NNLEIN 4+

Einmalig in der MA�rchenbA?hne Der Apfelbaum zu sehen:

Inspiriert von dem alten Volkslied a�zDas bucklichte MA�nnleina�?; Figurentheater Margrit Gysin (CH)

Das Volkslied vom bucklich MA�nnlein erzA�hlt von einem Tunichtgut, der unaufhA�rlich fA?r Sand im Getriebe sorgt und dafA?r, dass etwas ganz und gar nicht rund lA�uft und gelingt! a�zUngeschickt lA�sst grA?ssen!a�? Kleine Geschichten vom alltA�glichen Scheitern, wie sie keineswegs nur Kinder erleben, werden humorvoll nacherzA�hlt.

a�zGleichzeitig will ich deutlich machen, dass das, was wir fA?r Wirklichkeit halten, oft nur unsere Sichtweise auf die Wirklichkeit ist. Sind wir vielleicht nicht doch selbst das bucklige MA�nnlein oder das bA�se Schicksal oder die unverstA�ndige AuAYenwelt, die wir so gerne fA?r unser Scheitern verantwortlich machen?a�? (Margrit Gysin)

 

Spiel: Margrit Gysin; Regie/Beratung: Silvana Gargiulo; BA?hne/Figuren: Michael Huber; KostA?m: Anna WA?rgler; Dramaturgie: Irene Beeli

Sonntag, 19. 3. 2017 um 11:00 und 15:00

Karten: www.maerchenbuehne.at, 01 5231729-20.