Puppntheatertage in Mistelbach

36. Internationale Puppentheatertage Mistelbach, 21. a�� 26. Oktober 2014

puppentheatertage2014Die Helden kommen langsam, aber sicher,A�bald ist es soweit, A�sterreichs grA�AYtes Festival des Puppen-, Figuren-A� und Objekttheaters A�ffnet wieder vom 21. bis 26. Oktober seine Tore mit den weltbesten KA?nstlerinnen und KA?nstler unter dem Motto a�zHelden a�� aus der RA?stung in die Jeansa�?.

Foto: S.A. Marionetas / Teatro e Bonecos (Portugal)

Es wird so richtig scheppern, wiehern, pfeifen, krachen, quietschen und juchzen, wenn die 26 Gruppen aus 12 LA�ndern a�� Belgien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, GroAYbritannien, Italien, Portugal, Russland, Spanien, der Ukraine, Ungarn und A�sterreich das Weinviertel besetzen und begeistern werden. Im GepA�ck haben sie 42 faszinierende Inszenierungen mit ca. 90 AuffA?hrungen fA?r ein Publikum jeden Alters ab 2+.

In dieser Woche bekommen Sie die Gelegenheit, von den ersten Helden in der Geschichte der Menschheit A?ber die archaischen Helden aus dem Nibelungenlied bis hin zu einer Heldin der Sowjetunion diese Vielfalt zu verfolgen.

Das Familienfestam Nationalfeiertag, die Kasperliade, bestichtA� auch heuer wieder durch Vielfalt und InternationalitA�t. Wir bieten Ihnen und Ihrer Familie 12 unterschiedliche KurzstA?cke A� 25 Minuten aus 8 LA�ndern mit ca. 30 AuffA?hrungen auf 5 BA?hnen, einer Malwerkstatt a�zArmer Rittera�? und einem Familienwettbewerb a�zRitter-Parkoura�? von 10 bis 17 Uhr in und vor dem Stadtsaal. Die a�zHeimlichen Helden Europasa�? – Pulcinella aus Italien, Guignol aus Frankreich, Dom Roberto aus Portugal, Punch & Judy aus GroAYbritannien und Kasperl aus A�sterreich begrA?AYen erstmals in ihrer Tafelrunde Kossak aus der Ukraine.

www.puppentheatertage.at

 

TEATRO GIOCO VITA Teatro Ragazzi 2013/2014 „GRIMM – I guardiani del pozzo“

grimm-evidgrimmiguardiani_MO

giovedA� 27 e venerdA� 28 marzo 2014 –

Teatro Comunale Filodrammatici di Piacenza

Riserva Canini

„GRIMM – I guardiani del pozzo“

di e con Marco Ferro e Valeria Sacco – Scene Francesco Givone

puppets e figure Marco Ferro, Francesco Givone, Valeria Sacco – musiche originali Stefano De Ponti, Eleonora Pellegrini

www.teatrogiocovita.it

Giornata mondiale della Marionetta a Roma 21 22 23 marzo

1238847_689512074425764_754105575_n

EinA�kreativer Beitrag vonA�unseren wunderbarenA�italienischen Freunde zum Welttag des Puppenspiels!

21. MA�rz – 23. MA�rz

Beginnt um 10:00 –

Endet um 19:00

Teatro Scuderie

Villino Corsini

Largo 3 Giugno 1849,

00164 Roma, Italia

https://www.facebook.com/events/686610811381122/?ref=22

 

 

 

UNIMA INTERNATIONALE – NEW WEBSITE

unimaimagesC3X6GS2J

HAVE A LOOK AT THE NEW STUNNING WEBSITE OF UNIMA INTERNATIONALE!!!

www.unima.org

TEATRO GIOCO VITA Teatro Ragazzi 2013/2014

evid-la-baracca-biancaneve-630x200

giovedA� 13 e venerdA� 14 marzo 2014 – Teatro Comunale Filodrammatici di Piacenza

La Baracca Testoni Ragazzi

„BIANCANEVE“

di e con Bruno Cappagli e Fabio Galanti – regia di Bruno Cappagli

voce narrante di Giovanni Boccomino – luci Andrea Artistidi – oggetti in cena di Tanja Eick

(orari delle rappresentazioni: giovedA� 13 marzo – ore 9 e ore 10.45 /venerdA� 14 marzo -ore10)

www.teatrogiocovita.it

 

Nikolaus Habjan & Concilium musicum: „Ich pfeif‘ auf die Oper“ am 23. MA�rz 2014

PALAIS ESCHENBACH

1010 Wien, Eschenbachgasse 11

Sonntag, 23. MA�rz 2014 / „Ich pfeif‘ auf die Oper“

Werke von W. A. Mozart, G. Rossini, A. DvorA?k, C.M. von Weber, J. Offenbach, G. Puccini, J. Strauss/Sohn

Nikolaus Habjan /Kunstpfeifer

Konzertbeginn: 16.00 Uhr

Kartenpreise: a�� 22 /ermA�AYigt: a�� 19 / Freie Platzwahl

Reservierung und Information: +43 1 890 54 04 /+43 676 840 362 22

karten@haydn-gesellschaft.at

Link zum Probevideo: http://wp.me/pE9CP-vK

21. INTERNATIONALES TRICKFILMFESTIVAL FESTIVAL OF ANIMATED FILM STUTTGART ‚ 14

ITFS_8_5_12_02

APRIL 22.-27. 2014

www.ITFS.de

Theatre as a Laboratory for Community Interaction – Symposium – Odin Teatret

Odin Teatret, tra Bologna e Ravenna il ritorno....

Odin Teatret, tra Bologna e Ravenna il ritorno….

odin-teatret-logo1

 

ODIN TEATRET – NORDISK TEATERLABORATORIUM

within the framework of

the European Culture Project Caravan – Artists on the Road

and

the Laboratory Theatre Network

Symposium

Theatre as a Laboratory for community interaction

Holstebro, 15 – 19 May 2014

APPLICATIONS must reach Odin Teatret by 28 March 2014.

These must be addressed to

odin@odinteatret.dk

att. Nathalie JabalA�

and marked SYMPOSIUM

download the application form:A�A�A�A�www.odinteatret.dk

 

 

National Theatre Live From 27 February 2014 War Horse

WH_144_NT_WEB_BUTTON_400pxw_x-200pxhthumb

The National Theatre’s internationally acclaimed production of War Horse, will be broadcast live from London’s West End to cinemas around the February 27, 2014.

http://www.nationaltheatre.org.uk/shows/war-horse-at-the-new-london-theatre

http://www.youtube.com/watch?v=q-bni4QqSv4

Based on the novel by Michael Morpurgo. Adapted by Nick Stafford

In association with the award-winning Handspring Puppet Company

https://www.haydnkino.at/Cinema/About

Haydn Kino

Mariahilferstr. 57

1060 Wien

Tel. 01 5872262

 

 

Nikolaus Habjan: Sonntag, 23.02.2014, 11:00 KA?nstlergesprA�ch an der Burg

INteasernest-habjan

Tilo NEST & Nikolaus HABJAN im

<KA?NSTLERGESPRA�CH Folge 16>

Tilo Nest, nach Engagements in Deutschland und der Schweiz seit 2009 Ensemblemitglied am Burgtheater, ist derzeit in „Elektra“, in Ibsens „Die Frau vom Meer“ und ab Anfang November in BrechtsA� „Mutter Courage und ihre Kinder“ zu sehen und als SA�nger mit seinem seit vielen Jahren erfolgreichen Programm „ABBA jetzt“ unterwegs. Auch Nikolaus Habjan hat eine musikalische Ausbildung, ist studierter Musikregisseur, Theaterdirektor und Schauspieler, aber seine auAYerordentliche FA�higkeit, Puppen auf der BA?hne Leben einzuhauchen hat dem 26jA�hrigen nicht nur einen „Nestroy“ eingebracht, sondern auch die Liebe des Publikums. Derzeit verkA�rpert er mit seiner Puppe Elfriede Jelinek in „Schatten (Eurydike sagt)“.

Sonntag, 23.02.2014 / 11.00 Uhr Burgtheater – 1. Pausenfoyer

www.schuberttheater.at

www.burgtheater.at