Chemistry Essays – How To Write A Term Paper

If you want to construct appreciable muscle mass and massive strength, you cannot train with light weights. The exploration connected with papers has to be pretty thorough and precise. What ever phrase paper topics you have in thoughts, you can get assist in it via on the internet web sites.

CHEMISTRY RESEARCH PAPERS FOR SALE – ‚BEST CHEMISTRY HELP WEBSITES‘

Some of us are extroverts, other individuals favor to do the job alone. No any paper is repeated, for every chemistry research papers for sale best chemistry help websites order, a new term paper is written so that you do not bump into any problem. In most instances, the students are free to select the topic in the related subject. An on line phrase paper writing support consists of really professional and wise paper writers who have ample working experience to know specifically what are they performing.

Try how to write a chemistry essays paper remember that most of your readers will not chemistry essays any type of readers. It will have to control to develop an influence and hold up with the pace of the phrase papers. Use the most descriptive phrases and phrases you can.This will help your reader hold a clear image in his or her head of what you are creating about. Donot fear about the leakage of your personalized info.

You want to make amendments, but either do not have the time or the suitable know-how to do it your self. A thesis statement or the major claim of a research is its soul. Dear consumer, if any of your mates inquire about dissertation writing solutions, term paper creating solutions, research paper services and so on. just tell them about our corporation. The investigate data that you amass must be pertinent to the theme you are contemplating of.

Quite a few college students have written essays, but not a phrase paper. For these students who have expert phrase, or, analysis paper writing, it’s not that challenging mainly because, they know guidelines of the game. A university student is a grown up person, discovering to dwell independently at their very own. Such writing skills are really effectively recognized to college students who on a regular basis engage in how to write a term paper outline amongst a lot of other pursuits. For this you will have to have to conduct a sensible research to come up with preferred conclusion.

  • This usually means you will have to appear at what is pertinent and ideal to your phrase paper.
  • We will do the job for you inside deadlines no matter what it is.
  • Academic creating comes in a how to write a term paper outline of varieties, depending on the program the pupil is taking.

A further handy approach is to state, show and defend a thesis. I firmly believe absolutely everyone has an Posting or 2 in them. Don’t you ever compromise on the high quality of the data you are obtaining; it will certainly corrode the track record of your papers in the end.

At initial students delight in staying totally free and all-grown up but when the time passes and responsibilities commence to present up, the spirit begins to decline. Last but not the least, constantly offers clear references that can be listed out alphabetically. You’ve been in college the moment, appropriate? The moment you comply with these steps, you will comprehend how effortless phrase paper writing will get for you.

As you’re undertaking your study, check out to locate content articles that will back up what you’ve written by now on your very own. Be organized; put together a schedule for the factors that you have to do. This is the largest purpose for producing use of citations the place you are empowering your creating how to write a term paper outline thoughts. Make a routine that you can follow with out interruptions.

We advise students who purchase phrase papers from our creating solutions to deliver us with thorough guidelines on how we ought to enable them. Rubbing shoulders with New York’s locals is excellent grist for your artistic mill as well. Therefore leaving planning of your papers on this time is fully troublesome. The investigate marketplace is grooming rapidly and new standards are becoming set for analysis functions on standard basis.

They know how to do the work and they require some instruction which is critical to comprehensive your do the job. Squeezing all the information and facts you have into chunky blocks of text will destroy your audience with boredom. Whatever term paper how to write a term paper you have in mind, you can get support in it by on-line internet websites. You require to make positive there is a starting, middle and an end. The variety 1 professional is the saving of time.

You don’t want to hide your achievements; you want to trumpet them loudly and clearly. You can eliminate its troubles in the occasion you coordinate so that you can operate on individuals lone components accurately. Try to avoid sitting late nights, which can impact your overall health adversely.

So right here, how to write a term paper companies are carrying out the exact same, helping college students in return of a minor sum of income that is nothing compared to what they are accomplishing. Not all college students possess the high-quality and talent of writing amazing papers. This is a fact carved on stone that term papers creating are certainly difficult. A plan is critical to a good phrase paper.

Most of the college tasks and doings are difficult as school and school both have a substantial contrast in between them. If you want to develop appreciable muscle mass and substantial power, you are not able to train with light weights. Another handy method is to state, prove and defend a thesis.

It is all about your fervor for taking up a challenge. Even all their peers and teachers too are probable is occupied at that time of year. There are many various methods to write a paper, and you require to get more time to obtain out which way is correct for you. Just preserve in mind that if you don’t emphasis, the final result won’t be merely satisfying.

It exhibits the way thoughts are interrelated (or less connected than you considered.) It enables a lot more accessibility to artistic, non-linear elements of your brain. Mostly college students lack the talent of writing which leads them to purchase term papers, essays, and other academic writings. Writing a phrase paper is a consequence of more and much more learning and this develops into the college students analytical expertise that he can display in its creating. The paper is then delivered by any courier that how to write a term paper service has selected for them. However, largely, a well established pattern is followed in buy to make college students used to the exploration standards.

Taking your scientific studies significantly isn’t currently being geek or else, it is taking your existence critically. They devote hrs and hours making an attempt to create a masterpiece off the prime of their heads. The pupil should really stick to a correct format for it. You can get all the things and you don’t will need to go to the market.

The students of theatre have to be pretty mindful in the course of how to write a term paper outline because their careers are dependent on such assignments. Once a author was asked to inform that what is the hardest factor to do, his response was steady ‚writing‘. Psychology term paper writing is just like creating assignment in any other topic. Even if you hate it, you acquired to do that all throughout your school and university existence.

It would be ideal how to write a term paper have a laptop if you have a passion in writing. You should have a realistic background in the topic of the term paper so that it is not all new to you. It constantly assists to chart out a basic outline of the paper. The outline will have a Bibliography that sets the list of authorities that one particular seeks to use.

Before starting to publish, do your background exploration and review difficult about the topic. For the motive that you shouldn’t overlook the importance of the papers you have been assigned, as if you fail to compose and effectively compose your college phrase papers and submit them on time you can kiss your valuable degree superior bye. What you necessitate how to write a term paper outline carry out is to just order customized term paper correct now and get it performed within your offered deadline. Mainly because of lacking this certain talent, they come to feel insecure of failing to compose a great term paper and at some point start hating to write. This creating is pretty significantly helping the college students in figuring out the method of writing at the high degree and serious daily life projects which is a needed part of their work competencies.

Term paper is 1 of the key cars of judging a pupil’s grasp on a particular subject or topic. Even though most teachers are not prepared to admit it, several of the essays they get from college students are copied, plagiarized or written by somebody else. Phrase paper writing, as the name suggests suggests that the student is providing an assignment at the commencement of the program unit in which he is necessary to existing at the end of the semester.

Veröffentlicht unter blog

Festival „Sommertraumhafen“ in Wies

Sommertraumhafen: 9. – 15. Mai 2019
30. Internationales Figurentheaterfestival der KI Kürbis Wies
in Zusammenarbeit mit Theaterland Steiermark, Stainzeit und Kulturforum Bad Radkersburg
www.kuerbis.at; www.theaterland.at

DAS HÄSSLICHE ENTLEIN, Saint Petersburg Theatre, Ru 
Andersens Märchen als fesselndes Theater, das allen Mut macht, die nicht in das übliche Schema passen. Ein Holzpodest, geschnitzte Vogelfiguren mit beweglichen Hälsen – mehr brauchen die Spieler nicht, um eine Geschichte zu erzählen, die das Publikum fesselt, amüsiert und tief berührt.
Ab 5 Jahren / Dauer 45 Min

Mo 13.5., 8:30 Uhr, Schlosstenne Burgstall, Wies
Di 14.5., 10:45 Uhr, Stieglerhaus, St. Stefan o. Stainz
Mi 15.5., 10 Uhr, Zehnerhaus, Bad Radkersburg


DER HOBBIT, Figurentheater Wilde & Vogel, D Fantasy-Klassiker nach F.R.R. Tolkien. 
Bilbo Beutlin, ein Hobbit in den besten Jahren, ist gar kein Freund von Aufregungen. Wenn er daher geahnt hätte, was der Zauberer Gandalf bei seinem überraschenden Besuch im Schilde führt, wer weiß – vielleicht hätte er ihm die Tür seiner beschaulichen Höhle vor der Nase zugeschlagen. 
Ab 10 Jahren, Dauer: 70 Min
Di 14. 5., 8:30 und 10:30 Uhr, Schlosstenne Burgstall, Wies

RUMPELSTILZCHEN, Theater Anna Rampe, D
Nach einer wahrscheinlich wahren Begebenheit für Menschen ab 4 Jahren 
Ach! Was gibt es doch für kleine böse Männchen … aber zum Glück gibt es auch gute Prinzen. Doch leider gibt’s auch gierige Könige, aber zum Glück auch schlaue Mäuse. Und leider reden Müller oft dummes Zeug, aber nur wenn sie schöne Töchter haben. Und das hat der Müller jetzt davon. Nun sitzt seine Tochter im Verlies und soll Stroh zu Gold spinnen. Da ist guter Rat teuer. Doch zum Glück gibt es kleine böse Männchen. Ja, und zum Glück gibt es Märchen! 
Ab 4 Jahren / Dauer ca. 50 Min

Do 9.5., 10:00 Uhr, Dachbodentheater Stainz
Fr 10.5., 10:00 Uhr, Dachbodentheater Stainz

DIE SIEBEN RABEN, Figurentheater Magrit Gysin, Schweiz
Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm
Ein gedankenlos ausgesprochener Wunsch des Vaters wird umgehend erfüllt – und die sechs Brüder flattern in Raben verwandelt davon. Die Schwester wächst als Einzelkind heran und erfährt erst spät, was vor langer Zeit geschah. Daraufhin macht sich das Mädchen auf den Weg, um seine Geschwister zu suchen. Es geht bis ans Ende der Welt und weiter, weiter. Schließlich findet es ihre Brüder im Glasberg und erlöst sie. Zauberhaft im wahrsten Sinne des Wortes. 
Ab 6 Jahren / Dauer ca. 45 Min

Mi 15.5, 8:30 und 10:30 Uhr(ausverkauft!), Theater i. Kürbis Wies 

DAS BUCH VON ALLEN DINGEN, Figurentheater Magrit Gysin, Schweiz

Eine gespielte Geschichte vom Glücklichwerden nach dem Buch von Guus Kuijer.

Das Buch von allen Dingen ist die Geschichte von einem tapferen Jungen, der sich vorgenommen hat, keine Angst mehr zu haben. Mit wenigen Worten, wunderbaren Fantasiebildern und sehr viel Gefühl nimmt uns Magrit Gysin mit in die Geschichte über Mut, Liebe und jene zerbrechliche Hoffnung, die durch die Poesie und den kindlichen Glauben an das Gute Nahrung findet. Ab 8 Jahren / Dauer ca. 50 Min 
Di, 14. 5., 8:30 Uhr, Theater i. Kürbis, Wies

DER VERSTIEFELTE KATER, Cie. Freaks und Fremde, D
Ein wunderbarer Theaterspaß gespielt von den Gebrüdern Grimmig für Menschen ab 4 Jahren 
Hanno Wuckasch und Heiki Ikkola spielen eine Geschichte über den Nutzen von Notlügen, über das Selbstbewusstsein in ausweglosen Momenten und die Erkenntnis, dass das Kleine groß und das Große klein werden kann, wenn man nur will!!!! 
Ab 4 Jahren / Dauer ca. 50 Min 
Mo 13.5., 9:00 und 10:30,Dachbodentheater Stainz


DER WOLF UND DIE SIEBEN GEISSLEIN, Cie. Freaks und Fremde, D

Das berühmteste Versteckspiel der Literaturgeschichte erzählt mit bestaunenswerten Flachfiguren von den Gebrüdern Grimmig. Frau Ziege muss einkaufen gehen und auch einmal wieder zum Friseur, vorher warnt sie ihre sieben Kinder vor dem bösen Wolf. Doch der einsame Mistkerl verstellt sich und frisst alle Geißlein auf. Alle? Nicht alle. Rettung naht. 
Ab 4 Jahren, Dauer ca. 50 Min
Di 14.5., 9:00 und 10:30 Uhr, Zehnerhaus Bad Radkersburg
Mi 15.5., 8:30 und 10:30 Uhr, Schosstenne Burgstall Wies

DIE BLUMENGESCHICHTE, Christoph Bochdansky,Ö
Die Geschichte einer unzertrennlichen Freundschaft erzählt mit viel Musik. 
Mitten in einer Blumenwiese leben zwei kleine Blumen, Lilli und Camelii. Es hat viele Vorteile, klein zu sein, zum Beispiel den, dass jeder Tag voller Spiele und Freude ist. Aber weil alles wachsen muss, so wachsen auch die zwei kleinen Blumen, verlieren sich und finden mit Hilfe einer guten Fee wieder zusammen. 
Ab 4 Jahren / Dauer: 50 min 
Fr 10.5.: 9:30 und 10:30, Schlosstenne Burgstall, Wies

Was ist los?

Veranstaltungen bis Juni 2019

4. Internationales Figurentheaterfestival „Puppille“ in Gleisdorf

In Gleisdorf sind wieder die Puppen los! Alle aktuellen Infos auf www.puppille.at
Vom 21. bis zum 24. März 2019 zeigt sich die Creme de la Creme der int. Puppenwelt in 37 Vorstellungen an vier Festivaltagen im forum KLOSTER Gleisdorf!
Ensembles aus Österreich, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, der Schweiz und Italien nehmen das Publikum in gewohnter Weise mit auf die Reise in die magische Welt des Puppenspiels!
Avantgardisten der Marionette, Theater im Wohnwagen und eine aufblasbare Kugel, in der sie als Publikum mittendrin das Schattentheater in großer Dimension erleben können. Die ganze Bandbreite dieses Genres an einem Wochenende, für jedes Alter und jeden Geschmack! Humorvoll, poetisch, spannend und zeitkritisch – das alles kann zeitgenössisches Figurentheater! Karten sichern! 
Erhältlich bei allen Ö-Ticket Verkaufsstellen! www.oeticket.com

Christoph Bochdansky, www.bochdansky.atch.bochdansky@aon.at

4.4. Intakte Bewohner desolater Städte, mit „ohne Titel“ – Westflügel Lindenfels Leipzig
5.4. Intakte Bewohner desolater Städte, mit „ohne Titel“ – Westflügel Lindenfels Leipzig
6.4. Himmel und Hölle, mit „die Strottern“ – Westflügel Lindenfels Leipzig
7.4. Die Blumengeschichte, mit den Strottern und Martin Ptak, – Westflügel Lindenfels Leipzig
11.4. Himmel und Hölle, mit „die Strottern“ Bühne im Hof St. Pölten 20:00

Dachtheater Cordula Nossek: http://www.dachtheater.com   Tel: +43 676 35 59 154

„Wo Himmel und Meer das Blau tauschen“ (ab 2 J):
Fr, 12. Apr. 2019 / Sa, 13. Apr. 2019 / So, 14. Apr. 2019 um 16:00h: im MÖP Figurentheater
„Wo Himmel und Meer das Blau tauschen“ (ab 2 J):
Do, 06.6. / Fr, 07.6. / Sa, 08.6. / So, 09.6. / Mo, 10.6. um 16 Uhr: FRida & freD (Graz/A)

„FIDLFADN“ im FIDDLSTICKS
Wien16, Nauseagasse16/1, Werkstatteingang zwischen Nr.14 und Nr.16.
Reservierung unbedingt erforderlich: fidlfadn@aon.at Tel. 48 171 08, 47 09 573
(Größenangaben werden berücksichtigt!)
Eintritt ist wie immer frei und Spenden sind willkommen!
Wien16, Nauseagasse16/1, Werkstatteingang zwischen Nr.14 und Nr.16.
Reservierung unbedingt erforderlich: fidlfadn@aon.at Tel. 48 171 08, 47 09 573
(Größenangaben werden berücksichtigt!)
Eintritt ist wie immer frei und Spenden sind willkommen.

JORINDE UND JORINGEL: Marionettenkonzert
Barbara Kriegl: Marionetten
Scott L. Wallace: Musik
Fr. 17.5.2019 um 19h
Sa. 18.5.2019 um 19h
Ein englisches Gedicht aus dem 13. Jh erzählt von einem Streit, dessen Gegner sich bei dem Märchen von „Jorinde und Joringel“ wieder finden. Scott Wallace vertont es mit englischer Musik aus der Zeit, singt und begleitet Barbara Kriegls magische Marionetten mit Fiedel, Harfenpsalterium, Flöten, Kuhhorn und Steinen!

Nikolaus Habjan   http://www.nikolaushabjan.com
DER STREIT:
4. / 5. April 2019 , St. Pölten Landestheater Großes Haus
Premiere OBERON:
13. Mai 2019 , Theater an der Wien
F. ZAWREL – erbbiologisch…:
18./ 20./ 21.5. 2019 , Graz Schauspielhaus

HE-LO Szenarium Laaerstraße 32, 2100 Korneuburg,
0650 415 81 90, lorli.kaufmann@drei.at , 0650 / 415 81 90
In unserem Theaterraum können historische Figuren besichtigt werden,
es steht auch eine reichhaltige Bibliothek zum Thema Figurentheater zur Einsichtnahme bereit.

„Hans im Glück“: Fr, 1.3.: 16 Uhr / So, 3.3.: 10:30 und 15 Uhr / Fr, 8.3.: 16 Uhr / So, 10.3.: 10:30 und 15 Uhr
Stäckschneck zu Gast: „Rumpelstilzchen“: Fr, 15.3.: 16 Uhr / So, 17.3.: 10:30 und 15 Uhr
„Kasperl und die Schatztruhe“:
Fr, 5.4. um 16 Uhr / So, 7.4. um 10:30+15 Uhr / Fr, 12.4.: 16 Uhr / So, 14.4.: 10:30 + 15 Uhr
„Frühling, Sommer, Herbst und Winter“ / Josef Haydn:
Fr, 26.4.: 16 Uhr / So, 28.4.: 10:30 + 15 Uhr / Fr, 3.5.: 16 Uhr, So, 5.5. um 10:30+15 Uhr
Stäckschneck zu Gast: „Rumpelstilzchen“: Fr, 10.5.: 16 Uhr / So, 12.5.: 10:30 + 15 Uhr
Stäckschneck zu Gast: „Kasperl und das Wahrheitstüchel“:
Fr, 31.5.: 16 Uhr / So, 2.6.: 10:30 + 15 Uhr / Fr, 21.6.: 16 Uhr, So, 23.6. um 10:30+15 Uhr
Stäckschneck zu Gast: „Die gestohlenen Krapfen“:
So, 30.6.: 10:30 + 15 Uhr / Fr, 5.7.: 16 Uhr, So, 7.7. um 10:30+15 Uhr

KABINETTTHEATER, Wien IX,
Porzellangasse 49 im Hof
reservierung@kabinetttheater.at,
Mo bis Fr von 14h bis 17h: 01 585 74 05

DIE EISPRINZESSIN, Wiederaufname / Neuauflage von F. K. Waechter
für Erwachsene und Heranwachsende ab 6 Jahren
Premiere: Mi 24.4. 20h, Fr 26.4. 20h (geschlossene Vorstellung),
Sa 27.4. 17h und 20h, So 28.4. 17h und 20h, Sa 4.5 20h, So 5.5. 17h und 20h

Stefan Karch
8223 Stubenberg 69, Tel: 03176 8008, Mobil: 0699 18329748, www.stefankarch.com

„Und der Dschungel steht Kopf“ (ab 4 J): am 16. Mai 2019 in der Marktbücherei Anger
“Sei wild”, sagt der Jaguarvater. “Sei faul”, sagt der Faultierpapa. Was passiert, wenn ein Faultier und ein Jaguar etwas tun, das niemand ihnen zugetraut hätte? Eine berührende Geschichte über den Mut zum Anderssein (am Hauptplatz 15. 8184 Anger , buecherei.anger@aon.at , www.anger.bvoe.at  )

„Solo für Drei“: Puppennacht am 25. Mai 2019 im Gemeindesaal Stubenberg
mit Efi Scharf / Stefan Karch / Eva Palvölgyi
(Puppenkabarett vom Feinsten mit Elfi Scharf alias „Frau Hedwig“ / „Fallen wie Schnee“: Stefan Karch mit imposanten Figuren in der Geschichte eines Jungen /
„Miss Impossible sucht die Liebe“: Eva Palvölgyi sucht als Clownfrau einen Mann)
(um 19:30 Uhr im Gemeindesaal Stubenberg, buecherei_stubenberg@gmx.at  )


Karin Schäfer Figuren Theater, +43 676 933 0979, info@figurentheater.at
www.visualtheatre.productions 



Kleines Theater im Pförtnerhaus, Oberföhringerstraße 156, D – 81925 München, Tel: 0049- 89 95 31 25, http://www.kasperlbuehne.de

„Kasperl und die Räuberbande“ (ab 4 J): Mi, 3.4. um 15 Uhr / So, 7.4. um 11 & 15 Uhr,
”Abrakadabra-Piraten Ahoi“ (3+): Mi, 10.4., 15 Uhr
„Fidibus und Simsalabim“ (ab 3 J): Mi, 1.5. um 15 Uhr / So, 5.5. um 11 & 15 Uhr;
„Abrakadabra – 3x schwarzer Kater“ ( ab 3 J): Zaubershow: Mi, 8.5. um 15 Uhr
„Hokus Pokus Simsalabim“ (ab 3 J): So, 12.5. um 11 & 15 Uhr
„Kasperl auf dem Fest der Zauberer“ (ab 4 J): Mi, 15.5. um 15 Uhr, So, 19.5. um 11 & 15 Uhr
„Kasperl auf dem Kinderfest“ (ab 3 J): Mi, 22.5. um 15 Uhr, So, 26.5. um 11 & 15 Uhr
„Kasperl in der Drachenstadt“ (ab 4 J): So, 2.6. um 11&15 Uhr
”Abrakadabra-Piraten Ahoi“ (ab 3 J): Mi, 5.6. um 15 Uhr
„Kasperl und das Burggespenst“ (ab 4J): So, 30.6. um 11&15 Uhr

MARIONETTENTHEATER SCHLOSS SCHÖNBRUNN, Hofratstrakt
Tel.: +43 1  817 32 47   office@marionettentheater.athttp://www.marionettentheater.at
Internet: http://www.marionettentheater.at , http://youtu.be/xANokkUgJfg
SISIS GEHEIMNIS: Ein Musical über die Beziehung zwischen Sisi und Franz Joseph:
4., 18. und 25. April 2019 um 19 Uhr.
DIE ZAUBERFLÖTE, Oper von W. A. Mozart, Dauer: 2 Stunden 10 Minuten inkl. Pause, im APRIL und Mai: Mo, Mi, Fr, Sa um 19 Uhr, So um 16 Uhr
DIE KINDERZAUBERFLÖTE
Wolfgang Amadé – als Marionette – führt durch seine Oper: Sa, 6.4. / Fr, 12.4./ Do, 18.4. jeweils 16 Uhr / So, 22.4. um 11 Uhr / Sa, 27.4. um 16 Uhr
Fr, 3.5./ Sa, 11.5./ Fr, 17.5./ Sa, 25.5./ Do, 30.5. um 16 h

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL:
Wolfgang Amadé Mozart – als Marionette – führt kindgerecht durch seine Oper.
Im April: Fr, 5.6. / Di, 16.4. / Sa, 20.4. jeweils 16 Uhr
ALADDIN UND DIE WUNDERLAMPE: Das Märchen aus 1001 Nacht
Sa, 13.4. / Fr, 26.4. jeweils 16 Uhr, Sa, 4.5. / Fr, 24.5. jeweils 16 Uhr

MÄRCHENBÜHNE DER APFELBAUM 1070 Wien, Kirchengasse 41, Susanne Veres
Tel: 01 523 17 29 20, apfelbaum@maerchenbuehne.at , www.maerchenbuehne.at
„Die Seiltänzerin“ (4+): Gastspiel Wild Theatre So, 5.5. um 14:30 und 16 Uhr

„Das tapfere Schneiderlein“:
Fr, 3.5. / Sa, 4.5. / Fr, 10.5. / Sa, 11.5. / Sa, 18.5. / So, 19.5. / Sa, 25.5. um 16  Uhr
Märchennachmittag: für die ganze Familie, mit einer Märchenaufführung,
Sommerjause, Tanzen, Singen und Springen, Eintritt: € 10,-, So, 26.5. von 15-18 Uhr
„Das kleine Ich bin Ich“: Ensemble Allegria: So, 2.6. + So, 16.6. um 14:30 + 16 Uhr

Die Märchenbühne Klagenfurt,
Emilia Schöffel & Sabine Ottenschläger
0677 613 979 72, office@maerchenbuehne.info , www.maerchenbuehne.info
Spielort: Klagenfurt, Europahaus, Reitschulgasse 4
Osterhäschens Abenteuer ( ab 2 ½ J): Mi, 3.4. + Do, 11.4. um 15:30 + 16:30 Uhr
Die dicke Raupe Blau (ab 2 ½ J): Mo, 29.4.+ Mo, 6.5. + Mi, 15.5. um 16 Uhr
Die alte Mühle (ab 2 ½ J): Mo, 27.5. + Mo, 3.6. + Mi, 12.6. um 16 Uhr
Die Bremer Stadtmusikanten ( ab 4 J): Mo, 1.4. + Mo, 8.4 um 15:30 und 16:30 Uhr
Hänsel und Gretel (ab 4 J): Do, 2.5. + Do, 9.5. + Mo, 13.5. um 16 Uhr
Rumpelstilzchen (ab 4 J): Do, 23.5. + Do, 6.6. + Mi, 26.6. um 16 Uhr
Gastspiele bei Waldorf Villach, Mühlenweg 29, Festsaal:
Die Bremer Stadtmusikanten (ab 4 J): Mi, 24.4. um 16 Uhr
Hänsel und Gretel (ab 4 J): Mi, 22.5. um 16 Uhr
Rumpelstilzchen (ab 4 J): Mo, 17.6. um 16 Uhr

MIMIS Sonntag in Mistelbach 2130 Mistelbachwww.puppentheatertage.at im MAMUZ Museum Mistelbach, Waldstraße 44-46, 2130 Mistelbach
So, 7.4.2019 um 15 Uhr: „Zwerg Nase oder anders sein macht Spaß“ vom Puppentheater Stäckschneck
So, 5.5.2019 um 15 Uhr: „Die Birne Helene“ – Theater GundBerg
So, 2.6.2018 um 15 Uhr: „Des Kaisers neue Kleider“ – Ulrich Chmels Papiertheater


Märchen an Fäden – Traditionelles Marionettentheater

Erhardstr. 4, 8614 Breitenau/ Hochlantsch,
+43 681 104 71 761 maerchen-an-faeden@gmx.at , http://www.maerchen-an-faeden.at
Ausstellungseröffnung „30 Jahre Marionetten-Märchentante Evi“: 
Sa, 30.3. 2019 – So, 7.4.2019 Heimatmuseum Deutsch-Wagram

*  Am Ostermarkt Schloss Neubruck, Keramiksaal, Neubruck 2, 3283 Scheibbs
Sa, 6.4. / So, 7.4. 2019 jeweils 14:30 Uhr: „Drache Funki und die gefangene Frühlingsfee“:Frühlingsmärchen für die ganze Familie, 3+, Dauer: ca. 40 Min.
BENEFIZVORSTELLUNGEN FÜR DENISE:
(https://www.maerchen-an-faeden.at/archiv/denise/)
*  VHS Großjedlersdorf, Siemensstraße 17, 1210 Wien
Freitag, 12. April 2019, 10:00 Uhr: „Drache Funki und die gefangene Frühlingsfee“
Frühlingserwachen auf Burg Oberkapfenberg, Ritterkeller, 8605 Kapfenberg:
Sa, 27.4.: 12:45 + 14:30 +16:30 Uhr: „Drache Funki und die gefangene Frühlingsfee“
*  Ritterfest Alt Erlaa: Sa, 4.5. / So, 5.5. 2019: „Ein Königreich für einen Drachen!“
Am Mittelalterfest Stift Klosterneuburg, Augustinussaal:
https://www.stift-klosterneuburg.at/event/mittelalterfest-2019
Sa, 18. Mai (12:45+15:30 Uhr) / So, 19. Mai (11:30+16 Uhr): „Ein Königreich für einen Drachen!“ (5+): Romantisch-mittelalterliche Märchenkomödie, am Hochmittelalter angelehnt, für die ganze Familie, ab ca. 5 Jahren, Dauer: ca. 35 Minuten.
Sa, 18.Mai (18 Uhr): „Scheintod mit Folgen“ – Abendprogramm für Erwachsene
Eine köstliche Krimikomödie mit einem Schuss Erotik, aus dem Spätmittelalter,
nach Boccaccios Dekameron, nur für Erwachsene, Dauer: ca. 50 Minuten.
*  Am Mittelalterfest Ruine Landsee: http://www.mittelalterevent.com/termine.php
Sa, 25.5. + So, 26. Mai 2019: „Ein Königreich für einen Drachen!“ (5+)
Romantisch-mittelalterliche Märchenkomödie, am Hochmittelalter angelehnt
*  Am Mittelalterfest Reifling / Judenburg (Stmk.)
https://dieerstenritterzujudenburg.webnode.at
Sa, 1.6. + So, 2.6. 2019: „Prinzessin Maruschka und das verwunschene Salz“ (5+)
frei nach dem Märchen „Sůl nad zlato“ (Salz ist kostbarer als Gold)
von Božena Němcová (1820-1862)
*  Am Mittelalterfest Taggerhof, Hönigtaler Straße 30, 8301 Kainbach bei Graz
Sa, 8. – Mo, 10. Juni 2019: „Ein Königreich für einen Drachen!“ (5+)
Romantisch-mittelalterliche Märchenkomödie, am Hochmittelalter angelehnt,

MÖP Figurentheater & Shop Hauptstraße 40, 2340 Mödling, www.puppentheater.co.atmoep@aon.at
02236 86 54 55
„Petra und der Wolf“: mit dem Bläserquintett der Musikschule Mödling / Viktor Kautsch (4+):
22.3. / 23.3. / 24.3. / 29.3. / 30.3. / 31.3. -16 h

„Haydnspaß mit Kasperl“: Kasperl trifft Komponisten und jeden Ton (ab 4 J):
2.4. / 5.4. / 6.4. / 7.4. / 9.4. um 16 Uhr
„Wo Himmel und Meer das Blau tauschen“: Cordula Nossek zu Gast im MÖP (ab 2 J):
12.4. / 13.4. / 14.4. um 16 Uhr
„Was ist das?“: (ab 2 J): Eine luftige Sommer-Reisegeschichte (ab 2 J):
26.4./ 27.4./ 28.4./ 30.4./ 3.5./4.5./ 5.5. um 16 Uhr
„Haydnspaß mit Kasperl“ ( ab 4 J):
10.5. / 11.5. / 12.5. / 17.5. / 18.5. / 19.5. / 24.5. / 25.5. / 26.5. um 16 Uhr
„Kasperl in Mödling“ (ab 3 J): 31.5. um 16 Uhr – „16 Jahre“-Fest ab 13 Uhr

Papiertheater Ulrich Chmel, (01) 505 92 69,
ulrich.chmel@papiertheater.at, www.papiertheater.at
CARMEN RASANTE: 15.5.2019 um 19:45 Uhr
in Bad Radkersburg beim SOMMERTRAUMHAFEN
DES KAISERS NEUE KLEIDER: 2.06.2019 um 15 Uhr
in MAMUZ Museum, Waldstraße 44-46, 2130 Mistelbach

CARMEN RASANTE: 29.06.2019 um (voraussichtlich) 17 und 19 Uhr,
1190 Wien, Hackhofergasse 18, Lehar Schlössl –
–> f.d. Anmeldung ist das LILARUM federführend – noch alles in Planung!

THEATERMARIONETTEN Antonia Katrin Petz
Währinger Gürtel 88/3, 1090 Wien, 0680 20 22 776
petz@theatermarionetten.at , www.theatermarionetten.at
MARIONETTEN – vom Bauplan zur eigenen Marionette. In dem zweiteiligen Workshop von gesamt 46 Stunden vermittle ich den Bau einer Marionette und begleite die dafür notwendigen bildhauerischen Tätigkeiten Schritt für Schritt. Durch die geringe Teilnehmerzahl von 4 Personen ist es mir möglich, auf individuelle Fragen einzugehen, die dem jeweiligen Kenntnisstand der einzelnen Teilnehmenden entsprechen.
Modul I: Die Gestaltung des Kopfes und der Gliedmaßen startet am 3. – 5. Mai 2019
Modul II: Die Fertigstellung des Marionettenkörpers und das Kostüm folgt am 17. – 19. Mai 2019
Die Kurszeiten sind jeweils von Fr, Sa von 9.00 – 17.00 Uhr und So von 9.00 – 16.00 Uhr. Der Workshop findet in der Werkstatt von THEATERMARIONETTEN, Währinger Gürtel 88/3 in 1090 Wien statt, die Workshopgebühr beträgt € 530,- (€ 430,- für Wiederholer). Anmeldungen bitte bis spätestens 19. April an mail@antoniapetz.com
Infos und Fotos auf  www.theatermarionetten.at

THEATER IM OHRENSESSEL
, Rosasgasse 11/5, 1120 Wien
theater.im.ohrensessel@gmail.com , www.ohrensessel.at
TISCHLEIN DECK DICH: 6.4. Im  Waldorf-Kindergarten Linz
TISCHLEIN DECK DICH: 7.4., 16 Uhr  beim KuKuK-Theaterfestival Anger, Neue Mittelschule
DER GOLDENE VOGEL: 27./28. 4., 14.30  Uhr
beim Hoffest Reinsaat
DER GOLDENE VOGEL: 29. 6. beim Hoffest Loidholt

Trittbrettl
Heini Brossmann
0699 1234 8891
brossmann@trittbrettl.at
www.trittbrettl.at



WORLD PUPPETRY DAY 2019 IN CHARLEVILLE-MÉZIÈRES
2019 is a special year for the world of puppetry as UNIMA celebrates its 90th anniversary. March 21st marks the beginning of the celebrations.
We seek awareness, knowledge, celebration around this art we love so much, we carry the presence of the puppet at different locations in Charleville-Mézières and the region. From the Archives départementales (Departmental Archives), through the Musée de l’Ardenne (Museum), the International Puppetry Institute (IIM) and its School, the MCL Ma Bohème (Cultural and leisure center), the Centre des congrès des Vieilles forges (Convention Center), the street… shows, exhibitions, workshops, artistic proposals … are waiting for you to celebrate from March 20th to 23rd this ancient art, present in the cultures of the whole world, and which occupies a central place in Charleville-Mézières and in the Ardennes.   Download the program

Veranstaltungen bis Juni 2019

4. Internationales Figurentheaterfestival „Puppille“ in Gleisdorf

In Gleisdorf sind wieder die Puppen los! Alle aktuellen Infos auf www.puppille.at
Vom 21. bis zum 24. März 2019 zeigt sich die Creme de la Creme der int. Puppenwelt in 37 Vorstellungen an vier Festivaltagen im forum KLOSTER Gleisdorf!
Ensembles aus Österreich, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, der Schweiz und Italien nehmen das Publikum in gewohnter Weise mit auf die Reise in die magische Welt des Puppenspiels!
Avantgardisten der Marionette, Theater im Wohnwagen und eine aufblasbare Kugel, in der sie als Publikum mittendrin das Schattentheater in großer Dimension erleben können. Die ganze Bandbreite dieses Genres an einem Wochenende, für jedes Alter und jeden Geschmack! Humorvoll, poetisch, spannend und zeitkritisch – das alles kann zeitgenössisches Figurentheater! Karten sichern!  Erhältlich bei allen Ö-Ticket Verkaufsstellen! www.oeticket.com

Christoph Bochdansky, www.bochdansky.atch.bochdansky@aon.at

4.4. Intakte Bewohner desolater Städte, mit „ohne Titel“ – Westflügel Lindenfels Leipzig
5.4. Intakte Bewohner desolater Städte, mit „ohne Titel“ – Westflügel Lindenfels Leipzig
6.4. Himmel und Hölle, mit „die Strottern“ – Westflügel Lindenfels Leipzig
7.4. Die Blumengeschichte, mit den Strottern und Martin Ptak, – Westflügel Lindenfels Leipzig
11.4. Himmel und Hölle, mit „die Strottern“ Bühne im Hof St. Pölten 20:00

Dachtheater Cordula Nossek:  http://www.dachtheater.com   Tel: +43 676 35 59 154

„Wo Himmel und Meer das Blau tauschen“ (ab 2 J):
Fr, 12. Apr. 2019 / Sa, 13. Apr. 2019 / So, 14. Apr. 2019 um 16:00h: im MÖP Figurentheater
„Wo Himmel und Meer das Blau tauschen“ (ab 2 J):
Do, 06.6. / Fr, 07.6. / Sa, 08.6. / So, 09.6. / Mo, 10.6. um 16 Uhr: FRida & freD (Graz/A)

„FIDLFADN“ im FIDDLSTICKS
Wien16, Nauseagasse16/1, Werkstatteingang zwischen Nr.14 und Nr.16.
Reservierung unbedingt erforderlich: fidlfadn@aon.at Tel. 48 171 08, 47 09 573
(Größenangaben werden berücksichtigt!)
Eintritt ist wie immer frei und Spenden sind willkommen.

JORINDE UND JORINGEL: Marionettenkonzert
Barbara Kriegl: Marionetten
Scott L. Wallace: Musik
Fr. 17.5.2019 um 19h
Sa. 18.5.2019 um 19h
Ein englisches Gedicht aus dem 13. Jh erzählt von einem Streit, dessen Gegner sich bei dem Märchen von „Jorinde und Joringel“ wieder finden. Scott Wallace vertont es mit englischer Musik aus der Zeit, singt und begleitet Barbara Kriegls magische Marionetten mit Fiedel, Harfenpsalterium, Flöten, Kuhhorn und Steinen!

Nikolaus Habjan   http://www.nikolaushabjan.com
DER STREIT:
4. / 5. April 2019 , St. Pölten Landestheater Großes Haus
Premiere OBERON:
13. Mai 2019 , Theater an der Wien
F. ZAWREL – erbbiologisch…:
18./ 20./ 21.5. 2019 , Graz Schauspielhaus

HE-LO Szenarium Laaerstraße 32, 2100 Korneuburg,
0650 415 81 90, lorli.kaufmann@drei.at , 0650 / 415 81 90
In unserem Theaterraum können historische Figuren besichtigt werden,
es steht auch eine reichhaltige Bibliothek zum Thema Figurentheater zur Einsichtnahme bereit.
„Hans im Glück“: Fr, 1.3.: 16 Uhr / So, 3.3.: 10:30 und 15 Uhr / Fr, 8.3.: 16 Uhr / So, 10.3.: 10:30 und 15 Uhr
Stäckschneck zu Gast: „Rumpelstilzchen“: Fr, 15.3.: 16 Uhr / So, 17.3.: 10:30 und 15 Uhr
„Kasperl und die Schatztruhe“:
Fr, 5.4. um 16 Uhr / So, 7.4. um 10:30+15 Uhr / Fr, 12.4.: 16 Uhr / So, 14.4.: 10:30 + 15 Uhr
„Frühling, Sommer, Herbst und Winter“ / Josef Haydn:
Fr, 26.4.: 16 Uhr / So, 28.4.: 10:30 + 15 Uhr / Fr, 3.5.: 16 Uhr, So, 5.5. um 10:30+15 Uhr
Stäckschneck zu Gast: „Rumpelstilzchen“: Fr, 10.5.: 16 Uhr / So, 12.5.: 10:30 + 15 Uhr
Stäckschneck zu Gast: „Kasperl und das Wahrheitstüchel“:
Fr, 31.5.: 16 Uhr / So, 2.6.: 10:30 + 15 Uhr / Fr, 21.6.: 16 Uhr, So, 23.6. um 10:30+15 Uhr
Stäckschneck zu Gast: „Die gestohlenen Krapfen“:
So, 30.6.: 10:30 + 15 Uhr / Fr, 5.7.: 16 Uhr, So, 7.7. um 10:30+15 Uhr

KABINETTTHEATER, Wien IX, Porzellangasse 49 im Hof
reservierung@kabinetttheater.at, Mo bis Fr von 14h bis 17h: 01 585 74 05

DIE EISPRINZESSIN, Wiederaufname / Neuauflage von F. K. Waechter
für Erwachsene und Heranwachsende ab 6 Jahren
Premiere: Mi 24.4. 20h, Fr 26.4. 20h (geschlossene Vorstellung),
Sa 27.4. 17h und 20h, So 28.4. 17h und 20h, Sa 4.5 20h, So 5.5. 17h und 20h

Stefan Karch
8223 Stubenberg 69, Tel: 03176 8008, Mobil: 0699 18329748, www.stefankarch.com

„Und der Dschungel steht Kopf“ (ab 4 J): am 16. Mai 2019 in der Marktbücherei Anger
“Sei wild”, sagt der Jaguarvater. “Sei faul”, sagt der Faultierpapa.
Was passiert, wenn ein Faultier und ein Jaguar etwas tun, das niemand ihnen zugetraut hätte?
Eine berührende Geschichte über den Mut zum Anderssein
(am Hauptplatz 15. 8184 Anger , buecherei.anger@aon.at , www.anger.bvoe.at  )
„Solo für Drei“: Puppennacht am 25. Mai 2019 im Gemeindesaal Stubenberg
mit Efi Scharf / Stefan Karch / Eva Palvölgyi
(Puppenkabarett vom Feinsten mit Elfi Scharf alias „Frau Hedwig“ /
„Fallen wie Schnee“: Stefan Karch mit imposanten Figuren in der Geschichte eines Jungen /
„Miss Impossible sucht die Liebe“: Eva Palvölgyi sucht als Clownfrau einen Mann)
(um 19:30 Uhr im Gemeindesaal Stubenberg, buecherei_stubenberg@gmx.at  )

Karin Schäfer Figuren Theater, +43 676 933 0979, info@figurentheater.at

Kleines Theater im Pförtnerhaus, Oberföhringerstraße 156, D – 81925 München,
Tel: 0049- 89 95 31 25, http://www.kasperlbuehne.de

„Kasperl und die Räuberbande“ (ab 4 J): Mi, 3.4. um 15 Uhr / So, 7.4. um 11 & 15 Uhr,
”Abrakadabra-Piraten Ahoi“ (ab 3 J): Mi, 10.4. um 15 Uhr

„Fidibus und Simsalabim“ (ab 3 J): Mi, 1.5. um 15 Uhr / So, 5.5. um 11 & 15 Uhr;

„Abrakadabra – 3x schwarzer Kater“ ( ab 3 J): Zaubershow: Mi, 8.5. um 15 Uhr
„Hokus Pokus Simsalabim“ (ab 3 J): So, 12.5. um 11 & 15 Uhr
„Kasperl auf dem Fest der Zauberer“ (ab 4 J): Mi, 15.5. um 15 Uhr, So, 19.5. um 11 & 15 Uhr
„Kasperl auf dem Kinderfest“ (ab 3 J): Mi, 22.5. um 15 Uhr, So, 26.5. um 11 & 15 Uhr
„Kasperl in der Drachenstadt“ (ab 4 J): So, 2.6. um 11&15 Uhr
”Abrakadabra-Piraten Ahoi“ (ab 3 J): Mi, 5.6. um 15 Uhr
„Kasperl und das Burggespenst“ (ab 4J): So, 30.6. um 11&15 Uhr

 

MARIONETTENTHEATER SCHLOSS SCHÖNBRUNN, Hofratstrakt

Tel.: +43 1  817 32 47   office@marionettentheater.athttp://www.marionettentheater.at
Internet: http://www.marionettentheater.at , http://youtu.be/xANokkUgJfg

SISIS GEHEIMNIS: Ein Musical über die Beziehung zwischen Sisi und Franz Joseph:
4., 18. und 25. April 2019 um 19 Uhr.
DIE ZAUBERFLÖTE, Oper von W. A. Mozart, Dauer: 2 Stunden 10 Minuten inkl. Pause

Im APRIL und Mai: Mo, Mi, Fr, Sa um 19 Uhr, So um 16 Uhr

DIE KINDERZAUBERFLÖTE

Wolfgang Amadé – als Marionette – führt durch seine Oper

Dauer: 1 Stunde 15 Minuten inkl. Pause
Im April: Sa, 6.4. / Fr, 12.4./ Do, 18.4. jeweils 16 Uhr / So, 22.4. um 11 Uhr / Sa, 27.4. um 16 Uhr
Im Mai: Fr, 3.5. / Sa, 11.5. / Fr, 17.5. / Sa, 25.5. / Do, 30.5. jeweils 16 Uhr

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL:
Wolfgang Amadé Mozart – als Marionette – führt kindgerecht durch seine Oper.

Erwachsene: € 13,- / € 15,- Kinder: € 11,- / € 13,-
Im April: Fr, 5.6. / Di, 16.4. / Sa, 20.4. jeweils 16 Uhr
ALADDIN UND DIE WUNDERLAMPE: Das Märchen aus 1001 Nacht

Dauer: 1 Stunde 15 Minuten inkl. Pause

Im April: Sa, 13.4. / Fr, 26.4. jeweils 16 Uhr
Im Mai: Sa, 4.5. / Fr, 24.5. jeweils 16 Uhr

MÄRCHENBÜHNE DER APFELBAUM 1070 Wien, Kirchengasse 41, Susanne Veres
Tel: 01 523 17 29 20, apfelbaum@maerchenbuehne.at , www.maerchenbuehne.at

„Die Seiltänzerin“ (4+): Gastspiel Wild Theatre So, 5.5. um 14:30 und 16 Uhr
„Das tapfere Schneiderlein“:
Fr, 3.5. / Sa, 4.5. / Fr, 10.5. / Sa, 11.5. / Sa, 18.5. / So, 19.5. / Sa, 25.5. um 16  Uhr
Märchennachmittag: für die ganze Familie, mit einer Märchenaufführung,
Sommerjause, Tanzen, Singen und Springen, Eintritt: € 10,-, So, 26.5. von 15-18 Uhr
„Das kleine Ich bin Ich“: Ensemble Allegria: So, 2.6. + So, 16.6. um 14:30 + 16 Uhr

Die Märchenbühne Klagenfurt, Emilia Schöffel & Sabine Ottenschläger
0677 613 979 72, office@maerchenbuehne.info , www.maerchenbuehne.info

Spielort: Klagenfurt, Europahaus, Reitschulgasse 4

Osterhäschens Abenteuer ( ab 2 ½ J): Mi, 3.4. + Do, 11.4. um 15:30 + 16:30 Uhr
Die dicke Raupe Blau (ab 2 ½ J): Mo, 29.4.+ Mo, 6.5. + Mi, 15.5. um 16 Uhr
Die alte Mühle (ab 2 ½ J): Mo, 27.5. + Mo, 3.6. + Mi, 12.6. um 16 Uhr
Die Bremer Stadtmusikanten ( ab 4 J): Mo, 1.4. + Mo, 8.4 um 15:30 und 16:30 Uhr
Hänsel und Gretel (ab 4 J): Do, 2.5. + Do, 9.5. + Mo, 13.5. um 16 Uhr
Rumpelstilzchen (ab 4 J): Do, 23.5. + Do, 6.6. + Mi, 26.6. um 16 Uhr

Gastspiele bei Waldorf Villach, Mühlenweg 29, Festsaal:
Die Bremer Stadtmusikanten (ab 4 J): Mi, 24.4. um 16 Uhr
Hänsel und Gretel (ab 4 J): Mi, 22.5. um 16 Uhr
Rumpelstilzchen (ab 4 J): Mo, 17.6. um 16 Uhr

MIMIS Sonntag in Mistelbach 2130 Mistelbach  www.puppentheatertage.at
im MAMUZ Museum Mistelbach, Waldstraße 44-46, 2130 Mistelbach

So, 7.4.2019 um 15 Uhr: „Zwerg Nase oder anders sein macht Spaß“
Puppentheater Stäckschneck
So, 5.5.2019 um 15 Uhr: „Die Birne Helene“ – Theater GundBerg
So, 2.6.2018 um 15 Uhr: „Des Kaisers neue Kleider“ – Ulrich Chmels Papiertheater

Märchen an Fäden, Traditionelles Marionettentheater,
Erhardstr. 4, 8614 Breitenau/Hochlantsch, Tel.: +43 681 104 71 761
maerchen-an-faeden@gmx.at , http://www.maerchen-an-faeden.at

Ausstellungseröffnung „30 Jahre Marionetten-Märchentante Evi“:
Sa, 30.3. 2019, 16 Uhr, geöffnet bis So, 7.4.
Heimatmuseum Deutsch-Wagram, Erzherzog-Carl Straße 1

Am Ostermarkt Schloss Neubruck, Keramiksaal, Neubruck 2, 3283 Scheibbs

    Sa, 6.4. / So, 7.4. 2019 jeweils 14:30 Uhr: „Drache Funki und die gefangene Frühlingsfee“
      Frühlingsmärchen für die ganze Familie, ab ca. 3 Jahren, Dauer: ca. 40 Minuten.
BENEFIZVORSTELLUNGEN FÜR DENISE (https://www.maerchen-an-faeden.at/archiv/denise/)

VHS Großjedlersdorf, Siemensstraße 17, 1210 Wien
Freitag, 12. April 2019, 10:00 Uhr: „Drache Funki und die gefangene Frühlingsfee“
Frühlingserwachen auf Burg Oberkapfenberg, Ritterkeller, Schloßberg 1, 8605 Kapfenberg:
Sa, 27.4.: 12:45 + 14:30 +16:30 Uhr: „Drache Funki und die gefangene Frühlingsfee“
Ritterfest Alt Erlaa:
Sa, 4.5. / So, 5.5. 2019: „Ein Königreich für einen Drachen!“
Am Mittelalterfest Stift Klosterneuburg, Augustinussaal:
https://www.stift-klosterneuburg.at/event/mittelalterfest-2019
Sa, 18. Mai (12:45 +15:30 Uhr) / So, 19. Mai (11:30 + 16 Uhr): „Ein Königreich für einen Drachen!“ (5+)
Romantisch-mittelalterliche Märchenkomödie, am Hochmittelalter angelehnt,
für die ganze Familie, ab ca. 5 Jahren, Dauer: ca. 35 Minuten.
Sa, 18.Mai (18 Uhr): „Scheintod mit Folgen“ – Abendprogramm für Erwachsene
Eine köstliche Krimikomödie mit einem Schuss Erotik, aus dem Spätmittelalter,
nach Boccaccios Dekameron, nur für Erwachsene, Dauer: ca. 50 Minuten.
Am Mittelalterfest Ruine Landsee
http://www.mittelalterevent.com/termine.php
Sa, 25.5. + So, 26. Mai 2019: „Ein Königreich für einen Drachen!“ (5+)
Romantisch-mittelalterliche Märchenkomödie, am Hochmittelalter angelehnt
Am Mittelalterfest Reifling / Judenburg (Stmk.)
https://dieerstenritterzujudenburg.webnode.at
Sa, 1.6. + So, 2.6. 2019: „Prinzessin Maruschka und das verwunschene Salz“ (5+)
frei nach dem Märchen „Sůl nad zlato“ (Salz ist kostbarer als Gold)
von Božena Němcová (1820-1862)
Am Mittelalterfest Taggerhof, Hönigtaler Straße 30, 8301 Kainbach bei Graz
Sa, 8. – Mo, 10. Juni 2019: „Ein Königreich für einen Drachen!“ (5+)
Romantisch-mittelalterliche Märchenkomödie, am Hochmittelalter angelehnt,

MÖP Figurentheater & Shop in der Hauptstraße 40, 2340 Mödling
www.puppentheater.co.atmoep@aon.at, 02236 86 54 55 (bitte Karten reservieren!)

„Petra und der Wolf“: mit dem Bläserquintett der Musikschule Mödling / Viktor Kautsch (ab 5 J):
22.3. / 23.3. / 24.3. / 29.3. / 30.3. / 31.3. um 16 Uhr
„Haydnspaß mit Kasperl“: Kasperl trifft Komponisten und jeden Ton (ab 4 J):
2.4. / 5.4. / 6.4. / 7.4. / 9.4. um 16 Uhr
„Wo Himmel und Meer das Blau tauschen“: Cordula Nossek zu Gast im MÖP (ab 2 J):
12.4. / 13.4. / 14.4. um 16 Uhr
„Was ist das?“: (ab 2 J): Eine luftige Sommer-Reisegeschichte (ab 2 J):

26.4./ 27.4./ 28.4./ 30.4./ 3.5./4.5./ 5.5. um 16 Uhr
„Haydnspaß mit Kasperl“ ( ab 4 J): 10.5. / 11.5. / 12.5. / 17.5. / 18.5. / 19.5. / 24.5. / 25.5. / 26.5. um 16 Uhr
„Kasperl in Mödling“ (ab 3 J): 31.5. um 16 Uhr – 16-Jahresfest ab 13 Uhr

Papiertheater Ulrich Chmel, (01) 505 92 69,
ulrich.chmel@papiertheater.at, www.papiertheater.at

CARMEN RASANTE: 15.5.2019 um 19:45 Uhr in Bad Radkersburg beim SOMMERTRAUMHAFEN
DES KAISERS NEUE KLEIDER: 2.06.2019 um 15 Uhr in MAMUZ Museum,
Waldstraße 44-46, 2130 Mistelbach
CARMEN RASANTE: 29.06.2019 um (voraussichtlich) 17 und 19 Uhr,
1190 Wien, Hackhofergasse 18, Lehar Schlössl –
f.d. Anmeldung ist das LILARUM federführend – noch alles in Planung!

 

THEATERMARIONETTEN Antonia Katrin Petz

Währinger Gürtel 88/3, 1090 Wien, 0680 20 22 776
petz@theatermarionetten.at , www.theatermarionetten.at
MARIONETTEN – vom Bauplan zur eigenen Marionette
In dem zweiteiligen Workshop von gesamt 46 Stunden vermittle ich den Bau einer Marionette und begleite die dafür notwendigen bildhauerischen Tätigkeiten Schritt für Schritt. Durch die Maximalteilnehmerzahl von 4 Personen ist es mir möglich, auf individuelle Fragen einzugehen, die dem jeweiligen Kenntnisstand der einzelnen Teilnehmenden entsprechen.
Modul I: Die Gestaltung des Kopfes und der Gliedmaßen startet am 3. – 5. Mai 2019
Modul II: Die Fertigstellung des Marionettenkörpers und das Kostüm folgt am 17. – 19. Mai 2019
Die Kurszeiten sind jeweils von Fr, Sa von 9.00 – 17.00 Uhr und So von 9.00 – 16.00 Uhr. Der Workshop findet in der Werkstatt von THEATERMARIONETTEN, Währinger Gürtel 88/3 in 1090 Wien statt, die Workshopgebühr beträgt € 530,- (€ 430,- für Wiederholer)
Anmeldungen bitte bis spätestens 19. April an mail@antoniapetz.com
Infos und Fotos auf  www.theatermarionetten.at

THEATER IM OHRENSESSEL
, Rosasgasse 11/5, 1120 Wien
theater.im.ohrensessel@gmail.com , www.ohrensessel.at

TISCHLEIN DECK DICH: 6. 4. Im  Waldorfkindergarten Linz
TISCHLEIN DECK DICH: 7. 4., 16 Uhr  beim KuKuK-Theaterfestival Anger, Neue Mittelschule
DER GOLDENE VOGEL: 27./28. 4., 14.30  Uhr beim Hoffest Reinsaat
DER GOLDENE VOGEL: 29. 6. beim Hoffest Loidholt

Trittbrettl, Heini Brossmann, 0699 1234 8891,
brossmann@trittbrettl.at , www.trittbrettl.at

24.3. Schuberttheater: „Sonnenschein und Regen oder Wie ich Puppenspieler wurde“: um 18 Uhr
(Erwachsene und 6+)

Anbei das aktuelle Heft „Das andere Theater“ der UNIMA Deutschland,
mehr interessante Infos auch auf  http://unima.de .

WORLD PUPPETRY DAY 2019 IN CHARLEVILLE-MÉZIÈRES
2019 is a special year for the world of puppetry as UNIMA celebrates its 90th anniversary.
March 21st marks the beginning of the celebrations.

We seek awareness, knowledge, celebration around this art we love so much, we carry the presence of the puppet at different locations in Charleville-Mézières and the region. From the Archives départementales (Departmental Archives), through the Musée de l’Ardenne (Museum), the International Puppetry Institute (IIM) and its School, the MCL Ma Bohème (Cultural and leisure center), the Centre des congrès des Vieilles forges (Convention Center), the street… shows, exhibitions, workshops, artistic proposals … are waiting for you to celebrate from March 20th to 23rd this ancient art, present in the cultures of the whole world, and which occupies a central place in Charleville-Mézières and in the Ardennes.  à Download the program

Figurentheaterfestival in Wels 2017

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Festivals,
geschätzte LiebhaberInnen der Puppenspielkunst!

Wir leben in unruhigen Zeiten, in einer immer komplexeren, unübersichtlicheren, manchmal kaum mehr verstehbaren Welt in der eine Botschaft von Grausamkeiten die nächste jagt: die Reichen und Mächtigen vermehren Macht und Reichtum rücksichtslos auf dem Rücken der Menschheit, Religionen streiten sich um die absolute Wahrheit, Respekt und Mitgefühl scheinen verschwindende Werte zu sein. Welchen Stellenwert müssen wir in einer solchen Welt denn nun der Kunst einräumen?…

DAS BUCKLIGE MÄNNLEIN 4+

Einmalig in der Märchenbühne Der Apfelbaum zu sehen:

Inspiriert von dem alten Volkslied „Das bucklichte Männlein“; Figurentheater Margrit Gysin (CH)

Das Volkslied vom bucklich Männlein erzählt von einem Tunichtgut, der unaufhörlich für Sand im Getriebe sorgt und dafür, dass etwas ganz und gar nicht rund läuft und gelingt! „Ungeschickt lässt grüssen!“ Kleine Geschichten vom alltäglichen Scheitern, wie sie keineswegs nur Kinder erleben, werden humorvoll nacherzählt.

„Gleichzeitig will ich deutlich machen, dass das, was wir für Wirklichkeit halten, oft nur unsere Sichtweise auf die Wirklichkeit ist. Sind wir vielleicht nicht doch selbst das bucklige Männlein oder das böse Schicksal oder die unverständige Außenwelt, die wir so gerne für unser Scheitern verantwortlich machen?“ (Margrit Gysin)

Spiel: Margrit Gysin; Regie/Beratung: Silvana Gargiulo; BA?hne/Figuren: Michael Huber; KostA?m: Anna WA?rgler; Dramaturgie: Irene Beeli

Sonntag, 19. 3. 2017 um 11:00 und 15:00

Karten: www.maerchenbuehne.at, 01 5231729-20.

PannOpticum 2016

… das Programm ist online!

Sehr geehrte Freunde, liebe Damen und Herren, es ist soweit – der Sommerbeginn kann endlich geplant werden! Das Programm für unser internationale Figurentheaterfestival PannOpticum in Neusiedl am See – vom 30.Juni bis 3. Juli ist nun online und hier zu finden: http://www.figurentheater.at/PannOpticum_2016/Festival.html

Neue Termine

Do, 25.2. / Sa, 27.2. | 19:00 & 21:00 Uhr

IF! 2016: Internationales Figurentheaterfestival der Künstlerinnen

http://www.kosmostheater.at/cgi-bin/page.pl?id=172

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=JwNpvrdt7d8

Fr, 26.02.2016, 16 bis ca. 20 Uhr

Workshop mit Michal Svironi aus Israel: THE ACTOR AND THE OBJECT

http://www.kosmostheater.at/cgi-bin/page.pl?id=172

Do, 3. – Mi, 9. März 2016

Internationales Welser Figurentheaterfestival

http://www.figurentheater-wels.at

30. Juni bis 3. Juli 2016

Internationales Figurentheaterfestival PannOpticum 2016 in Neusiedl am See

http://www.figurentheater.at/PannOpticum_2016/Festival.html

13.-21. Oktober 2016

MÖP Figuren Theater Treff – Festival im MÖP Figurentheater in Mödling

http://www.puppentheater.co.at/

21.- 26. Oktober 2016

Internationale Puppentheatertage Mistelbach // magic places – magische orte //

http://www.puppentheatertage.at/

16. INTERN. FIGURENTHEATERTAGE – THEATER VERBAND TIROL

Vom 18. bis 22. November 2015 finden in Schwaz in Tirol die 16. Internationalen Figurentheatertage statt – nähere Infos und das Programm finden sich hier:

http://www.theaterverbandtirol.at/buehne/557

Die bekannten „internationalen Figuren-Theater-Tage“ des Theaterverbandes Tirol mussten nach der Schließung des Kulturgasthauses Bierstindl in Innsbruck (2010) einen anderen Austragungs-Ort suchen. Nach „Wanderjahren“ (Schwaz, Imst, Innsbruck) ist Schwaz die neue Heimat geworden. Dort sind wir herzlichst willkommen, und werden von den verantwortlichen Politikern und Sponsoren nicht nur ideel, sondern auch finanziell gefördert.

Außerdem ist es die Heimatstadt unseres langjährigen Figurentheater-Verantwortlichen im Theater-Verband Tirol – Herr Prof. Walter Knapp. Durch ihn konnten wertvolle Kontakte geknüpft werden. Außerdem fand dort bereits ein kleines jährliches Festival – die Schwazer Marionettentage – statt (verantwortlich war Prof. Knapp).

Wir haben 2014 erstmals beide Veranstaltungen zusammengelegt, und das neue Konzept wurde von Politik, Sponsoren und Publikum gut angenommen. 2014 wurde beschlossen, beide Veranstaltungen vereint weiter laufen zu lassen – der Titel wurde angepasst an „internationales Figurentheater-Festival“. Schwaz wird DER Ort für dieses Festival in Tirol bleiben.

Heuer, 2015, haben wir uns bemüht, den Festival-Charakter zu verstärken – es gibt eine Figuren-Ausstellung, einen Vortrag „Magie des Figurentheaters“ eines weit gereisten deutschen Puppen-Künstlers (Gregor Schwank) sowie eine Kooperation mit dem Museum der Völker.

Natürlich wie gewohnt Aufführungen – zwei nur für Kindergärten, neun öffentliche für Kinder, drei öffentliche für Erwachsene.

Weitere Infos: http://www.theaterverbandtirol.at/buehne/557

Ingrid Alber-Pahle
(Fachbereichsleitung Figurentheater im Theaterverband Tirol,
sowie künstlerische Leitung des Festivals)

Puppille-Figurentheater Festival 2015

Internationales Festival vom 11.04. – 14.04.2015 in Gleisdorf

DPuppille2015er Vielfalt des Theaterlebens, in Puppe, Figur, Maske, Objekt und Mensch Raum geben. In Kultur gemeinsam wachen. Kreativität und Persönlichkeit fördern – unser Wunsch für unseren Verein. (Elfriede Scharf / Veronika Graf)

Die Idee zu diesem Festival liegt wohl in unserem eigenen „Puppenspielfieber“ und das lässt sich schwer beschreiben. Es ist etwas von der Magie, die diese Wesen bekommen, die aus Papiermaché, Stoff und Holz in unseren Werkstätten entstehen, die die meiste Zeit in unseren Requisitenräumen leblos ihr Dasein fristen, aber eben dann wenn sie mit uns auf der Bühne stehen, umhüllt sie diese Magie, die sie atmen, tanzen und mit dir sprechen läüsst, die sie zu einem Charakter, einem Wesen, einer Beziehung und einer Geschichte werden lässt. Sie alle sind ein Teil von uns und doch sind sie uns fremd in ihrer Eigenständigkeit.

Info und Kartenreservierung: Stadtgemeinde Gleisdorf, Infobüro im Rathaus Tel: 0800 312 512; Für Kindergärten und Schulklassen: bei Veronika Graf  0664 215 3737  oder    http://www.puppille.at/